Kurzvita

Christoph Herr

M. Sc. Sportwissenschaft; Sportpsychologischer Experte & Freiberuflicher Coach;

 

Akademisch:

M. Sc. Sportw. (Entwicklung & Talent) / Sportpsych. (Universität Heidelberg)

B. Sc. Sportw. / Sportpsych. (Universität Konstanz)

 

Ausbildung:

2018 Post. grad. Ausbildung zum Erlebnispädagogen („Querfeld Rhein-Neckar“)

 

2015 bis 2017 Post. grad. Ausbildung Sportpsychologie (Wien), Weiterbildung zum „Sportpsychologischen Experten“ bei der deutschen Arbeitsgemeinschaft für Sportspsychologie (asp) und dem österreichischen Bundesnetzwerk für Sportpsychologie (ÖBS) in der Modulserie „Sportpsychologisches Training im Leistungssport“

 

2014 bis 2015 Post. grad. Ausbildung Personalentwicklung (Iris Boneberg / St. Gallen CH) der Modulserie „Train the Trainer“

 

Beruf / Praxis:

Seit 2020 Koordination Sportpsychologie beim Deutschen Fußballbund (DFB) für die DFB - Akademie & U21 Nationalmannschaft / Sportpsychologische Verbandsbetreuung des Deutschen Tennisbundes (DTB) sowie des Deutschen Ringerbundes

 

Seit 2019 Sportpsychologische Diagnostik und Betreuung der „Adler Mannheim“ (1. Eishockeybundesliga / DEL) und der U 17 Fußballnationalmannschaft (DFB), sowie Lehrbeauftragter und Dozent sowohl für Sportpsychologie am Europacampus Mannheim und Frankfurt als auch für Wirtschafts- bzw. Personalpsychologie am Bodenseecampus Konstanz

 

2017 bis 2019 Sportpsychologische Diagnostik und Betreuung der „Kölner Haie“
(1. Eishockeybundesliga / DEL) und der U 16 Nationalmannschaft (DFB)

 

Seit 2018 Deutschlandweite Firmencoachings und Gesundheitsprojekte (u.a. mit der Techniker Krankenkasse / TK)

 

2017 / 2018 Sportpsychologische Diagnostik und Betreuung der SG Leutershausen (Jugend-handballbundesliga), des TSV Mannheim (1. Hockeybundesliga) und der „Bulldogs Dornbirn“ (1. Eishockeybundesliga / EBL)

 

Seit 2015 Kooperation mit Coaching Competence Cooperation (CCC) Rhein-Neckar (in diesem Zusammenhang bis 2016 u.a. im Bereich der Leistungsdiagnostik und Konzeptentwicklungen bei der TSG 1899 Hoffenheim)

 

2014 Kooperation mit Swiss Association of Sports Psychology (SASP) Zürich

 

Seit 2014 Sportpsychologische Beratungs- und Betreuungstätigkeit für Teams und Einzelsportler

 

2007 bis 2017 Projektmanagement MCD Sportmarketing (Planung, Organisation und Durchführung von sportlichen Großveranstaltungen)