Vorträge & Lehre

Durch den weitreichenden Transferbereich der Sportpsychologie lassen sich in allen Kontexten, in denen Stressverarbeitung und Leistungsdruck eine Rolle spielen, relevante Inhalte unterhaltsam und anschaulich präsentieren. Hierbei sind beispielsweise Mentalstrategien für den Alltag, Führung durch Inspiration und "Peoplemanagement" zu nennen. Diese Themen werden im Bildungskontext besonders aus wirtschafts- und personalpsychologischer Sicht beleuchtet.


Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungen können sowohl den Kontext der Sportpsychologie, als auch den des Personalwesens behinhalten.

Sie dienen als ersten Kontakt mit einer Thematik, die darauffolgende Prozesse begleiten kann.

Impulse

Eine neue Sichtweise und einen Perspektivwechsel vorzunehmen kann vor allem Berufsbranchen mit wenig Vorerfahrung eines solchen Ansatzes helfen. Auch für Künstler und Musiker sind die genannten Themen ein weitreichendes Spektrum, um beispiels-weise mit Lampenfieber und Monotonie besser umgehen zu können.

Lehre

Durch Dozententätigkeiten und Lehr-aufträge an verschiedenen Hochschulen können sich sowohl junge als auch erwachsene Menschen mit den ver-schiedenen psychologischen Facetten der ressourcenorientierten Leistungs-förderung vertraut machen.